Das Narr #34

15,00 

Narr – das narrativistische Literaturmagazin steht für junge, frische Texte. Seit 2011 publiziert es Stimmen, die anderswo noch nicht gehört werden. Drei bis vier Mal pro Jahr erscheint das „schönste Literaturmagazin der Schweiz“.

Vorrätig


„So viele neue Stimmen, neue Blicke und neue erzählerische/literarische Zugriffe, und so viele bitter nötige […] Appelle las ich auf so wenig Platz noch nie.“

Stefan Mesch (Literaturport)

Das narrativistische Literaturmagazin

Ausgabe 34

Narr – das narrativistische Literaturmagazin steht für junge, frische Texte. Seit 2011 publiziert es Stimmen, die anderswo noch nicht gehört werden. Drei bis vier Mal pro Jahr erscheint das „schönste Literaturmagazin der Schweiz“.

>> dasnarr.ch

Mit Beiträgen von

  • Gloria Ballhause
  • Joel Bedetti
  • Michael Tulio Bühler
  • Jette Jantine Clasen
  • Maya Cyrus
  • Alex Diel
  • Alex Hanimann
  • Nina Heller
  • Christoph Laible
  • Anina La Roche
  • Andreas Lehmann
  • Jakob Leiner
  • Nick Lüthi
  • Lou Meili
  • Marie-Louise Monrad Moller
  • Jana Carina Niedert
  • Elisabeth Pape
  • Gianna Rovere
  • Paula Schneider
  • Stefanie Schweizer
  • Jessica Ullrich

Zusätzliche Informationen
Gewicht 140 g
Größe 210 × 110 × 10 mm
Bindung

Klebebindung, Softcover

Seiten

184

Erscheinungsjahr

2022

Zeitschrift

Das narrativistische Magazin

made in

Schweiz

Noch Fragen?

Schreib uns per Mail oder Telegram

+43 670 2053837