[kon] Paper Nr.3: SPIEL

2,70 

Ist das Gegenteil von Spiel überhaupt Ernst oder ist es nicht vielmehr die Wirklichkeit, die unser Spiel stört? Das und Anderes fragen wir in unserer dritten Ausgabe in einer großen Interviewreihe unter anderem Kinder, Puppenspieler, Spieleautoren und Schauspielerinnen.

Vorrätig


[kon] Paper Nr. 3: SPIEL

Wird unser Alltag, wie der Jacks, von der Maxime „all work and no play“ bestimmt? Und lässt sich in einer Zeit der Lernspiele, professionellen Cosplayer, der ‚Hunger Games‘ und Spielsüchtigen überhaupt noch eine Grenze zwischen Arbeit und Spiel ziehen? Ist das Gegenteil von Spiel überhaupt Ernst oder ist es, wie Freud 1930 schon schreibt, nicht vielmehr die Wirklichkeit, die unser Spiel stört? Das und Anderes fragen wir in unserer dritten Ausgabe in einer großen Interviewreihe unter anderem Kinder, Puppenspieler, Spieleautoren und Schauspielerinnen.

Mit Beiträgen von

  • Johanna-Charlotte Horst
  • Magdalena Hirschberger
  • Martin Opitsch
  • Vid Stevanović
  • Sebastian Huber
  • Pia Lobodzinski
  • Eva Fritsch
  • Lara Theobalt
  • Christiane Schäfer
  • Julia Weigl
  • Ayna Steigerwald
  • Wolfram Ette
  • Heike Fröhlich
  • Camena Fitz
  • Matthias Dietrich
  • Jocline Ziegler
  • Regine Hader
  • Ksenia Gorbunova
  • Sophie Schmidt
  • Daphne Weber

[kon] Paper

Magazin für Literatur und Kultur

Man nehme ein einziges Wort, lasse es von Professor*innen, Poet*innen und Freidenker*innen aller Richtungen mit klugen Gedichten, spannenden Kurzgeschichten, wissenschaftlichen Essays und journalistischen Kritiken neu interpretieren. Dann verfeinere man das ganze noch mit ein paar wunderbaren Illustrationen und heraus kommt ein Magazin, das nicht nur super chic ausschaut, sondern so ganz nebenbei auch ausgesprochen unterhaltsam die Grenzräume von Schreiben und Form, Schrift und Visualität und der Sprache selbst hinterfragt.

www.kon-paper.com

Zusätzliche Information
Gewicht 110 g
Größe 315 x 235 x 4 mm
Zeitschrift

[kon] Paper

Seiten

28

Bindung

loser Zeitungsdruck

herausgegeben von

Julia Hell, Pia Lobodzinski

made in

Deutschland, München

Erscheinungsjahr

2017

Noch Fragen?

Schreib uns per Mail oder WhatsApp

+43 670 2053837