[kon] Paper Nr.2: VERFALL

2,70 

In der zweiten Ausgabe von [kon] wird der VERFALL in all seinen schillernden Facetten ausgebreitet. Hier stehen Betrachtungen zur Ästhetik des Fragments bei Alexander Kluge neben kritischen Betrachtungen zu kapitalistischen Endlosschleifen.

Vorrätig


[kon] Paper Nr. 2: VERFALL

In der zweiten Ausgabe wird der VERFALL in all seinen schillernden Facetten ausgebreitet. Hier stehen Betrachtungen zur Ästhetik des Fragments bei Alexander Kluge neben kritischen Betrachtungen zu kapitalistischen Endlosschleifen, während nur ein paar Seiten vorher lyrische Ichs einander in Gedichten wie Frozen Minne-Margarita auf poetischste Art und Weise verfallen. Zwischendrin wird der Verfall von Gefühlen inszeniert und die kulinarische Seite des Verfalls mit Sauerkrautrezepten und passender Beleuchtung der fermentation movements in den USA aufgezeigt.

Mit Beiträgen von

  • Philipp Christoph Stelzer
  • Lisa Zettl
  • Chris Reitz
  • Lars Bullmann
  • Roxana Höchsmann
  • Elisa Purschke & Valentin Penninger
  • Rudolf Nuss
  • Martin Piekar
  • Matthias Dietrich
  • Ayna Steigerwald,
  • Jonis Hartmann
  • Tristan Marquardt
  • Florian Weigl
  • Fabian Widerna
  • Saskia Nitsche

[kon] Paper

Magazin für Literatur und Kultur

Man nehme ein einziges Wort, lasse es von Professor*innen, Poet*innen und Freidenker*innen aller Richtungen mit klugen Gedichten, spannenden Kurzgeschichten, wissenschaftlichen Essays und journalistischen Kritiken neu interpretieren. Dann verfeinere man das ganze noch mit ein paar wunderbaren Illustrationen und heraus kommt ein Magazin, das nicht nur super chic ausschaut, sondern so ganz nebenbei auch ausgesprochen unterhaltsam die Grenzräume von Schreiben und Form, Schrift und Visualität und der Sprache selbst hinterfragt.

www.kon-paper.com

Zusätzliche Information
Gewicht 110 g
Größe 315 x 235 x 4 mm
Zeitschrift

[kon] Paper

Seiten

28

Bindung

loser Zeitungsdruck

herausgegeben von

Julia Hell, Pia Lobodzinski

made in

Deutschland, München

Erscheinungsjahr

2016

Noch Fragen?

Schreib uns per Mail oder WhatsApp

+43 670 2053837