Der Splitter #1

5,00 

Von Ballerspielen bis Alzheimer, von saurem Regen bis zu zweifelhaften Lebensentwürfen, von Mecklenburg bis Las Vegas und dem amerikanischen Hinterland: In der ersten Ausgabe des Splitter geht es zeitgeistgemäß um das Thema „Zerstörung“. Sieben Beiträge nehmen Aktuelles und Immerrelevantes literarisch unter die Lupe und auseinander.

Nur noch 1 vorrätig


Rezension in der mosaik34:

Kleinere Varianten von Zeitschriften liegen aktuell im Trend: DIE KLEINE der Kölner Literaturzeitschrift KLiteratur
ist halb so groß wie die große Schwester. Von noch geringerem Umfang ist Der Splitter in seiner ersten Ausgabe, das neue Projekt des Schnipsel-Teams aus Kiel. Aber auch auf 195 Quadratzentimeter Seitenfläche lassen sich große Themen anpacken: Um nichts weniger als die Dekonstruktion geht es in Beiträgen u.a. von blume (michael johann bauer), Simoné Goldschmidt-Lechner, Jonis Hartmann u.a.

Die Redaktion dekonstruiert den bürgerlichen Literaturkanon am Beispiel von Effi Briest ästhetisch ansprechend
und nutzt dabei alle zur Verfügung stehenden Quadratzentimeter Seitenfläche aus Aber auch am Zeitschriftenkonzept wird gerüttelt: Die Ausgabe startet mit einem fetten „ENDE“ und endet mit dem Nachwort,
das eigentlich ein Vorwort ist.

„Warum nicht? Sprach Fisch, landend.“ (Jonis Hartmann). Der Splitter gehört gelesen, zerlesen und neu zusammengesetzt.

Josef Kirchner

Der Splitter #1

In der ersten Ausgabe des Splitter geht es zeitgeistgemäß um das Thema „Zerstörung“. Sieben Beiträge nehmen Aktuelles und Immerrelevantes literarisch unter die Lupe und auseinander: Von Ballerspielen bis Alzheimer, von saurem Regen bis zu zweifelhaften Lebensentwürfen, von Mecklenburg bis Las Vegas und dem amerikanischen Hinterland. Daneben widmet sich die Ausgabe im redaktionellen Teil den desaströsen Auswirkungen des (Schul)Kanons.

Der Splitter ist eine Sonderedition des Literaturmagazins Der Schnipsel mit extra Irritationsmoment.

mit Beiträgen von

  • Sophie Thomas
  • Jonis Hartmann
  • Alexei Vesselov
  • Stefan Sommer
  • blume (johann michael bauer)
  • Simoné Goldschmidt-Lechner
  • Sophie Romy

Zusätzliche Informationen
Gewicht 50 g
Größe 170 × 115 × 5 mm
Zeitschrift

Der Schnipsel

Verlag

Stirnholz

Seiten

72

Bindung

Klebebindung

made in

Kiel, Deutschland

Erscheinungsjahr

2021

ISBN

978-3-948115-11-1

Noch Fragen?

Schreib uns per Mail oder WhatsApp

+43 670 2053837