Das Narr #32

15,00 

Narr – das narrativistische Literaturmagazin steht für junge, frische Texte. Seit 2011 publiziert es Stimmen, die anderswo noch nicht gehört werden. Drei bis vier Mal pro Jahr erscheint das „schönste Literaturmagazin der Schweiz“.

Vorrätig


„So viele neue Stimmen, neue Blicke und neue erzählerische/literarische Zugriffe, und so viele bitter nötige […] Appelle las ich auf so wenig Platz noch nie.“

Stefan Mesch (Literaturport)

Das narrativistische Literaturmagazin

Ausgabe 32

Narr – das narrativistische Literaturmagazin steht für junge, frische Texte. Seit 2011 publiziert es Stimmen, die anderswo noch nicht gehört werden. Drei bis vier Mal pro Jahr erscheint das „schönste Literaturmagazin der Schweiz“.

>> dasnarr.ch

Mit Beiträgen von

  • Deniz Bolat
  • Rudolf Bussmann
  • Laura Ferrari
  • Giorgio Ferretti
  • Selina Hauswirth
  • Huber.Huber
  • Josef Kirchner
  • Sarah Knausenberger
  • Theresa Luserke
  • Anais Meier
  • Claudio Näf
  • Anina La Roche
  • Tom Jan Putz
  • Arne Röver
  • Grenadine Rübler
  • Laura Schiele
  • Marius Schmidt
  • Jona Spreter

Zusätzliche Information
Gewicht 140 g
Größe 210 × 110 × 10 mm
Bindung

Klebebindung, Softcover

Seiten

184

Erscheinungsjahr

2021

Zeitschrift

Das narrativistische Magazin

made in

Schweiz

Noch Fragen?

Schreib uns per Mail oder WhatsApp

+43 670 2053837