BELLA triste #58

7,00 

Die BELLA triste Nr. 58′ ist da – mit der neuen Redaktion und Beiträgen von Raoul Eisele, Daria Geske, Patty Kim Hamilton, Lynn Takeo Musiol & Eva Tepest, nil tülüfülükülümülü, Antonia Stakenkötter und Pauline Van Gemmern!

Nur noch 1 vorrätig


BELLA triste 58

BELLA triste ist eine Zeitschrift für junge Gegenwartsliteratur, die dreimal im Jahr Prosa, Lyrik und Dramatik, Essays, Interviews, Reflexionen und Visuals präsentiert. So wird das Dickicht des jungen Erzählens umkreist, werden Schneisen geschlagen und Entdeckungen gemacht. Auf der Spur aktueller Tendenzen setzt BELLA triste der Vielstimmigkeit des Literaturbetriebs eigene Akzente entgegen.

Inhalt

Editorial

nil tülüfülükülümülü
GEDICHTE

Lynn Takeo Musiol & Eva Tepest
CO²MMING – WIE ICH MIT PORNOS LERNTE ZU HEILEN

Raoul Eisele
GEDICHTE

Antonia Stakenkötter
DIE KATZENKLAPPE

Pauline Van Gemmern
DURCH ZEIT UND FLAUM

Daria Geske
ALTOPIEN

Patty Kim Hamilton
PEELING ORANGES

Rezensionen

Viten

Zusätzliche Information
Gewicht 951 g
Größe 5 mm
Zeitschrift

BELLA triste

Seiten

108

Bindung

Klebebindung

Erscheinungsjahr

2020

made in

Deutschland, Hildesheim

Noch Fragen?

Schreib uns per Mail oder WhatsApp

+43 670 2053837