Sackerl Sonderedition | Martin Peichl

Unsere Vorstellung von Romantik passt in ein Sackerl. Sonderedition der mosaik-Sackerln von Martin Peichl. limitierte Einzelstücke!

Zoltán Lesi – In Frauenkleidung

„Ich weiß nicht, ob du dich gerade für einen Mann oder eine Frau hältst, aber der Krieg ist aus.“ – ‚In Frauenkleidung‘ verfolgt den Lebensweg intersexueller Sportlerinnen zu Beginn der 30er-Jahre.…

Förderung mosaik

Fördere das Mosaik und die Arbeit, die passiert mit einer Unterstützung in frei wählbarer Höhe. Einfach Stückzahl eingeben und unkompliziert die Förderung junger Literatur und Kultur……

mosaik28 – Dass alles immer weitergeht

Dass alles immer weitergeht, dafür braucht es viele Dinge: Autor*innen und Künstler*innen, die etwas zu sagen haben, Menschen „hinter den Kulissen“, Räume, Ideen, Ziele, Visionen. Es braucht…

mischen #1

Das neue Literaturprojekt aus Graz ist eine Mischung aus Zeitschrift und Zine: Ausgewählte Texte verbinden sich mit passenden Grafiken in ansprechendem Format. Limitierte Auflage!

KLiteratur #2

„Eine Heldin geht aus, ab dann auf, um zuzugehen.“ – In Ausgabe #2 der Kölner Literaturzeitschrift verschafft sich die Heldin Kay-Lee Teratur Zugang zu den Möglichkeiten der Literatur zwischen…

Das Narr #25

Narr – das narrativistische Literaturmagazin steht für junge, frische Texte. Seit 2011 publiziert es Stimmen, die anderswo noch nicht gehört werden. Drei bis vier Mal pro Jahr erscheint das „schönste…

SYLTSE #1

Erste Ausgabe der ‚Zeitung für Schwerdenkeleien und Leichtsinnigenten‘ aus Wien.

tau #2

tau möchte das literarische schaffen einer metropole und darüber hinaus abbilden – als plattform für literarische entwicklungen, tendenzen und perspektiven, öffentlich und permanent. tau ist ein…

PS #4 alter

Politisch Schreiben meint, Fragen nach Zusammenhängen und Abhängigkeiten stellen. Wovon wir ausgehen: Schriftsteller_innen sind nicht neutral. #4 thematisiert das Alter, dessen Auswirkungen im…

SAND Journal 18

The 144 pages of writing and art embark on a search for ancestral meaning that takes us from a remote Philippine island to a cavern on the Caribbean coast, with stops in rural China, Sudan, Brazil,…

mosaik-Sackerl „Schönheit der Literatur“ naturfarben

Bücher und Zeitschriften endlich schön tragen! Mit dem original mosaik-Sackerl kannst du nicht nur im liberladen einkaufen, sondern auch in deiner Lieblingsbuchhandlung, in der Schreibwarenhandlung…

mosaik27 – Grakughch.

„Wonach Schatten schmecken? Er lacht. Nach Staub natürlich. Man müsse ihn verwandeln, darin liege die Kunst.“ – Marlene Gölz. Warum hier dieser Text steht und kein anderer? Weil.

Niklas L. Niskate – Entwicklung der Knoten

Was bedeuten Grenzen in einer entgrenzten Sprache? Und wie lässt sich ein Knoten lösen, wenn dieser ein Gedicht ist und sein Tauwerk der Satz, das Wort – der Bruch? Niklas L. Niskate vollzieht…

[kon] Paper Nr. 4: STROM

Unter dem Stichwort ›Strom‹ wird der uralten Metapher der stetig strömenden Zeit ebenso auf den Grund gegangen wie den endlos anmutenden Bilderfluten auf Instagram.

KLiteratur #1

Warum bedarf es noch einer neuen Zeitschrift, um die Zeit, die wir teilen und Gegenwart nennen, zu kommentieren? Hat Literatur ihre Wirkmacht nicht längst überschritten? Warum also diese, analoge und…